Wieviel kostet die Craniosacrale Therapie & was übernimmt die Krankenkasse:

Kostenübernahme der Craniosacralen Therapie über die Zusatzversicherung

Die Craniosacrale Therapie ist eine anerkannte Methode der Komplementärmedizin mit einem eidg. reglementierten Berufsabschluss. Daher werden die Kosten für die Behandlungen von Ihrer Krankenversicherung übernommen, wenn Sie über eine Zusatzversicherung für Komplementär- & Alternativmedizin verfügen. Der Umfang der Kostenübernahme ist abhängig von Ihrer Versicherungspolice und beträgt in der Regel zwischen 75 bis 90%.

Ich bin von allen Krankenkassen als Craniosacral Therapeutin anerkannt und verfüge über folgende Registrierungen:

Ich bitte Sie sich vor eine Behandlung bei Ihrer Krankenkasse zu Informieren, in welchen Umfang diese sich an den Behandlungskosten beteiligt.

Was kostet eine Behandlung

Eine einzelne Behandlung dauert im Allgemeinen 60 Minuten und kostet Fr 140,- . Bei Säuglingen und Kleinkindern ist die Behandlungszeit oft kürzer. Die Behandlungskosten werden entsprechend angepasst.

Benötigt man ein ärztliche Überweisung?

In der Regel dürfen Sie direkt zu mir zur Behandlung kommen und benötigen keine ärztliche Überweisung. Nur einige wenige Versicherungsmodelle verlangen eine ärztliche Überweisung, hierzu zählt die Versicherungsstufe Komplementär I der Zusatzversicherung der Visana. Bitte informieren Sie sich vorgängig bei Ihrer Versicherung.

Bei Fragen zu: «Wieviel kostet die Craniosacrale Therapie & was übernimmt die Krankenkasse» stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung, kontaktieren Sie mich einfach!

Cranio Sacral Therapie Kosten
Share via
Copy link